Kefir-Drink "Fitness für den Darm"

Kefir-Drink "Fitness für den Darm" mit Flohsamen, Lecithin und Honig

Am schnellsten und einfachsten lässt sich Milchkefir als Drink genießen, den man mit wenigen Zutaten aromatisiert und aufpeppt. In unserem neuen Rezept haben wir den Kefir mit Zutaten kombiniert, die zusätzlich Schwung in den Darm bringen und den gesunden Bakterien in eurem Darm etwas Gutes tun: Gemahlene Flohsamen, Soja-Lecithin und Honig. Eine halbe Stunde vor einer Hauptmahlzeit getrunken, versorgt euch der Kefir-Drink nicht nur mit vitalen Bakterien und Ballaststoffen. Dank der stark quellenden Flohsamen verstärkt er sogar spürbar das Sättigungsgefühl. Wir sind ganz begeistert von dem einfachen Rezept und empfehlen es euch wärmstens weiter.

Um Kefir selbst zu machen, braucht ihr natürlich eine lebende Kefir-Kultur, am besten die Kefirknolle (Kefirpilz) von Wellness-Drinks. ;-)

Das sind die Zutaten für den Kefir-Drink "Fitness für den Darm":
  • 150ml Milchkefir, gut gekühlt (zum Kefir-Rezept)
  • 1 gestrichener Teelöffel Flohsamenschalen, gemahlen (aus der Drogerie)
  • 1 gestrichener Esslöffel Soja-Lecithin-Granulat (aus der Drogerie)
  • 1 Teelöffel Honig zum Abschmecken
  1. Lecithin-Granulat und Flohsamenschalen gleichmäßig auf dem Kefir verteilen und gut einrühren (so dass nichts verklumpt).
  2. Mit etwas Honig abschmecken und sofort trinken.

Achtung: Den Kefir-Drink nicht länger als wenige Minuten stehen lassen, weil die stark quellenden Flohsamen ihn sonst in Gel verwandeln! Auch nach dem Genuss unbedingt auf eine gute Flüssigkeitszufuhr achten und am besten reichlich Tee oder Wasser „nachtrinken“, weil die Flohsamen im Magen-Darmtrakt noch lange nachquellen.
Wir empfehlen sogar, das benutzte Glas kurz von Hand unter fließendem Wasser mechanisch von den Resten zu befreien, bevor es in die Spülmaschine kommt. Die quellenden Flohsamen bleiben sonst leicht in der Spülmaschine haften. (Ein deutlicher Hinweis darauf, wie effektiv Flohsamen sich auch schützend auf unsere Darmschleimhaut legen!)

Flohsamenschalen regulieren auf natürliche Weise die Verdauung

Flohsamen (auf dem Foto rechts) sind in gemahlener Form in Drogeriemärkten erhältlich und haben übrigens nichts mit Flöhen zu tun. :-) Es handelt sich um die gemahlenen Samenschalen der Pflanze Plantago ovata, die zu fast 90% aus Ballaststoffen bestehen. Sie sind nicht nur sehr ballaststoffreich, sondern verfügen über ein phänomenales Quellvermögen und machen deshalb schnell satt. Im Darm sind sie eine hervorragende Nahrungsquelle für unsere guten Darmbakterien, und sie sind eine Wohltat für unsere Darmschleimhaut.

Lecithin-Granulat (auf dem Foto links) erhaltet ihr ebenfalls im Drogeriemarkt. Das pflanzliche Soja-Lecithin ist ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel, das die mehrfach ungesättigte (essenzielle) Fettsäure Linolsäure enthält und damit hilft, einen normalen Blutcholesterinspiegel zu erhalten. Außerdem ist es eine wichtige natürliche Quelle für Cholin, das zur normalen Funktion des Leberstoffwechsels beiträgt. In unserem Drink sorgt das Lecithin für die Cremigkeit und verstärkt außerdem durch seine gesunden Fettsäuren das Sättigungsgefühl.

Honig rundet unseren Kefir-Drink geschmacklich ab und verfügt zudem über antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

Unser Tipp: Genießt zweimal täglich den Kefir-Drink „Fitness für den Darm“ etwa 30 Minuten vor euren Hauptmahlzeiten. Wenn ihr ihn mit einer Banane oder gemahlenen Nüssen zu einem richtigen Smoothie „ausbaut“, erhaltet ihr sogar eine vollwertige Zwischenmahlzeit, die euch extralange satt macht!

Zurück

Anmerkung: Alle Informationen und Tipps auf unserer Website sind mit größter Sorgfalt zusammengestellt und von uns geprüft worden. Eine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben können wir aber leider nicht geben. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden und Unfälle.
Bitte setzen Sie bei der Anwendung unserer Empfehlungen, Tipps und Hinweise auch Ihr persönliches Urteilsvermögen ein und nutzen Sie Ihre Erfahrungen im richtigen und sicheren Umgang mit Lebensmitteln.