Handkäs mit Kombucha und Musik

Handkäse mit Musik schmeckt besonders lecker mit Kombucha in der Marinade

Das Hessische Nationalgericht mal anders: Mit Kombucha in der Marinade wird Handkäse zu einem besonders vollmundigen Genuss. Übrigens: Schon gewusst, dass Handkäse unter 1% Fett enthält, aber bis zu 30% Protein? Ideal für Sportlerinnen und Sportler und alle, die auf eine eiweißreiche Ernährung achten – und mit Kombucha doppelt lecker!

  • 200g Handkäse (oder Harzer Käse) in Scheiben oder Rollen
  • 120ml Kombuchagetränk oder Kombucha-Essig (zum Rezept)
  • 1 Frühlingszwiebel oder milde rote Zwiebel
  • 1 Radieschen und 1 Tomate als Garnitur
  • 2 El neutrales Pflanzenöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1-2 EL Apfel- oder Weißweinessig
  • einige Prisen Kümmel (nach Wunsch)

Handkäse oder Harzer Käse in einem tiefen Teller verteilen, mit 120 ml Kombucha oder Kombucha-Essig übergießen und mit den fein gehackten Zwiebeln bestreuen. Mit etwas Öl, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei der Verwendung von Kombucha-Essig ist meist keine zusätzliche Säure notwendig, sonst noch mit etwas Essig nachwürzen. Nach Geschmack mit einigen Prisen Kümmel abrunden. Einige Minuten ziehen lassen und anschließend mit Radieschen- oder Tomatenscheiben servieren. Schmeckt am besten mit einem Stück Butterbrot.

Wissenswertes: Bei Handkäse und Harzer Käse unterscheiden sich die Herstellungsverfahren und die eingesetzten Kulturen, beide werden aber aus magerem Sauermilchquark hergestellt und schmecken unserer Meinung nach recht ähnlich (bitte keine bösen E-Mails schreiben!). Beide können gleichermaßen für das Rezept verwendet werden.

Tipp: Wer einen besonders aromatischen Handkäse möchte, sollte warten, bis dieser vollreif und das Mindesthaltbarkeitsdatum fast abgelaufen ist. Um die Reifung zu beschleunigen, kann man den gut verpackten Käse vor dem Verzehr einen Tag bei Zimmertemperatur lagern (außer im Hochsommer).

 

Zurück

Anmerkung: Alle Informationen und Tipps auf unserer Website sind mit größter Sorgfalt zusammengestellt und von uns geprüft worden. Eine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben können wir aber leider nicht geben. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden und Unfälle.
Bitte setzen Sie bei der Anwendung unserer Empfehlungen, Tipps und Hinweise auch Ihr persönliches Urteilsvermögen ein und nutzen Sie Ihre Erfahrungen im richtigen und sicheren Umgang mit Lebensmitteln.