Wintersalat mit Orangen, Äpfeln und Wasserkefir-Vinaigrette

Wintersalat mit Orangen, Äpfeln, Nüssen und Wasserkefir-Vinaigrette

Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter ungemütlich, freut sich nicht nur unser Immunsystem über einen üppigen Wintersalat mit Orangen, Nüssen und Wasserkefir-Vinaigrette und Zimt. Die vielen frischen Zutaten passen perfekt in die nass-kalte Jahreszeit und ergeben eine vollwertige, vegane Zwischenmahlzeit mit Vitaminen, Mineralstoffen und gesunden Bitterstoffen, die durch die Süße wunderbar ausbalanciert werden. Das leckere Rezept solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

  • 1 kleiner Blattsalat
  • 1 kleiner Bittersalat (Chicorée oder Radicchio)
  • 1 Orange
  • 1 kleiner süßer Apfel
  • 1 Frühlingszwiebel oder Schalotte
  • einige EL durchweichte Trockenfrüchte aus dem Wasserkefir-Ansatz (am hübschesten: Rosinen oder Goji-Beeren)
  • 1 Handvoll Walnüsse oder Pinienkerne
  • ca. 3 EL Himbeer- oder Rotwein-Essig
  • 125ml Wasserkefir
  • 4 EL Walnussöl oder neutrales Pflanzenöl
  • 1 halber TL Zimtpulver
  • Salz, Pfeffer, eine Prise Chilipulver oder Cayennepfeffer

Die Salate waschen und klein pflücken. Orange und Apfel in mundgerechte Stücke schneiden. Fein gehackte Frühlingszwiebel, Nüsse und durchweichte Trockenfrüchte unterheben. Mit Essig, Wasserkefir und Öl übergießen. Abschmecken mit etwas Zimt, Salz, Pfeffer und einer Prise Chili oder Cayennepfeffer.

Tipp: Wenn man sich die Mühe macht, die Orangenstücke zu filetieren, spielt dieser feine Wintersalat endgültig in der 1. Liga. ;-)

 

Zurück

Anmerkung: Alle Informationen und Tipps auf unserer Website sind mit größter Sorgfalt zusammengestellt und von uns geprüft worden. Eine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben können wir aber leider nicht geben. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden und Unfälle.
Bitte setzen Sie bei der Anwendung unserer Empfehlungen, Tipps und Hinweise auch Ihr persönliches Urteilsvermögen ein und nutzen Sie Ihre Erfahrungen im richtigen und sicheren Umgang mit Lebensmitteln.