Wasserkefir - Ansätze

Wasserkefir lässt sich prima mit verschiedenen Zutaten zusammen ansetzen

Variationen und spezielle Ansätze für Wasserkefir
(Japankristalle)

Die Kristalle der Wasserkefir-Kultur sind so unverwüstlich, dass man schon bei der Fermentation selbst Zutaten aller Art beifügen kann und so ein immer wieder überraschendes Getränk erhält. Die folgenden Rezepte enthalten also nicht Wasserkefir-Getränk als eine Zutat, sondern werden direkt mit den Kefirkristallen angesetzt. Grundlage für alle Ansätze ist immer unser Wasserkefir-Grundrezept.

Für den Wasserkefir-Ansatz geeignet sind im Prinzip alle Zitrus- und Trockenfrüchte, Tees (am besten im Beutel, um sie wieder gut entfernen zu können), sowie Gewürze und Kräuter (Minze, Thymian, Rosmarin). Lediglich bei frischen, rohen Zutaten (Obst und Gemüse, frische Kräuter, Holunderblüten) sollte man etwas vorsichtiger sein und ein wenig Wasserkefir auf die herkömmliche Weise ansetzen. So haben Sie immer noch eine Kultur Japankristalle in der Rückhand, wenn der Ansatz mal misslingen sollte.

Zu den leckersten Rezepten mit Wasserkefir als Zutat geht es hier: die besten Wasserkefir-Rezepte

Fruchtsäfte mit Wasserkefir fermentieren

Wasserkefir selber machen ist kinderleicht. Dass es noch leichter geht, wenn ihr mal wenig Zeit habt, ist euch aber bestimmt neu. Ihr könnt nämlich alle fertigen Fruchtsäfte mit euren Wasserkefirkristallen fermentieren! Ob Apfel-, Orangen-, Trauben- oder Ananassaft: die Fermentation funktioniert mit jedem gängigen Fruchtsaft, den es zu kaufen gibt

Merken

Merken

Weiterlesen …

Holunderblüten-Limonade aus Wasserkefir

Wenn die Holunderbüsche blühen, ist es endlich soweit: Der Sommer steht unverkennbar vor der Tür! Frisch gesammelte Holunderblüten machen sich nicht nur toll in Sekt, Sirup und Gelee, sondern auch in diesem leckeren Rezept.

Merken

Merken

Merken

Weiterlesen …

Wasserkefir-Ansatz mit Früchte- und Kräutertees

Seid ihr auch schon auf den Tee gekommen? Viele Wasserkefir-Fans nutzen verschiedene Kräuter- und Früchtetees zum Aromatisieren ihres Ansatzes. Viele Früchtetees verleihen dem Wasserkefir eine tolle Farbe und unterstreichen seinen fruchtigen Geschmack. Kräutertees fügen oft eine würzige Komponente hinzu, während "echter" Tee (schwarzer und grüner Tee) für Bitterstoffe und eine anregende Wirkung sorgt.

Merken

Merken

Weiterlesen …

Rhabarber-Limonade aus Wasserkefir

Herb, fruchtig, spritzig und - dem grünen Tee sei Dank - enorm vitalisierend: Ein richtig ausgefallener Wasserkefir-Ansatz zum Ausprobieren, sobald die Rhabarber-Saison begonnen hat.

Merken

Merken

Merken

Merken

Weiterlesen …

Tomatensaft mit Wasserkefir fermentieren

Wasserkefirkristalle vermehren sich rasend schnell. So bleiben immer welche übrig, um neue Rezepte auszuprobieren und auch mal etwas Besonderes zu wagen – zum Beispiel Tomatensaft oder andere Gemüsesäfte damit zu fermentieren.
Das geht ganz einfach und gelingt praktisch immer.

Merken

Merken

Weiterlesen …

Wasserkefir mit Früchten und Kräutern

Viele Wasserkefir-Fans schwören auf frische Früchte in ihrem Ansatz: Pfirsich, Aprikosen, Mango, Ananas, Papaya, Kiwi, Erdbeeren, Kirschen, Stachelbeeren, Himbeeren - es klappt und schmeckt eigentlich immer. Probiert einfach aus, was euch schmeckt und was euer Garten bzw. die Saison gerade hergibt!

Merken

Merken

Merken

Weiterlesen …

Wasserkefir-Ansatz ohne Zitrone

Müssen es immer Zitronenscheiben im Wasserkefir-Ansatz sein? Nein! Hauptsache, es kommt etwas Fruchtsäure ins Spiel - denn das lieben die Japankristalle.

Merken

Merken

Merken

Weiterlesen …

Rezept Kräuterlimonade / Wasserkefir

Ein mediterraner Urlaub für Nase und Gaumen: Mit dieser herb-würzigen Kräuterlimonade kehrt der Sommer ein. Und das Beste: Was immer Garten und Balkon hergeben - die Kombi schmeckt (fast) immer!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weiterlesen …

Rezept-Suche Wasserkefir

Anmerkung: Alle Informationen und Tipps auf unserer Website sind mit größter Sorgfalt zusammengestellt und von uns geprüft worden. Eine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben können wir aber leider nicht geben. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden und Unfälle.
Bitte setzen Sie bei der Anwendung unserer Empfehlungen, Tipps und Hinweise auch Ihr persönliches Urteilsvermögen ein und nutzen Sie Ihre Erfahrungen im richtigen und sicheren Umgang mit Lebensmitteln.